Gewalt in Familie und Beziehungen


Gewalt in Familie & Beziehungen

Samstag, 25. März 2017 9.00 – 17.15 Uhr
Eine Fortbildung der Akademie für Individualpsychologie AFI
für Beraterinnen & Berater, Coachs und alle Interessierten

AFI Fortbildung 2017 – Gewalt

Veröffentlicht unter Beziehungen, Familie, Gewalt | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Frauenmorgen Muri Loslassen


Vortrag vom 27. April 2017, 9 bis 11 Uhr
Frauenmorgen, Muri
„Loslassen“

Es gibt einen berühmten Satz „Wer loslässt, hat die Hände
frei“. Diesen möchte ich ergänzen mit „um neue Dinge
anzugehen, an die Hand zu nehmen . . . „.

Loslassen – Kurztext Vortrag Frauenmorge Muri 27.04.2017

Veröffentlicht unter Frauenmorgen, Loslassen, Muri | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Spannungsfeld zwischen Psychologie, Religion und sozialer Verantwortung


 

Reformierte Kirche Turgi, Kirchweg, 5300 Turgi

10.03.2017 um 19.30 Uhr bis 21.00 Uhr

PDF zum Vortrag: 8_2_2017_spannungsfeld_psychologie-religion_endgueltig

Flyer zur Veranstaltung.

Veröffentlicht unter Psychologie, Religion, sozialer Verantwortung, Spannungsfeld | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Cannabis und Schizophrenie


http://www.blick.ch/news/schweiz/psychiatrie-zusammenhang-zwischen-cannabis-und-schizophrenie-bestaetigt-id6105652.html

Interview zum Thema mit Radio Argovia und Dr.med. Ursula Davatz

Veröffentlicht unter Cannabis, Schizophrenie | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

posttraumatische Belastungsstörung


Weiterbildung zum Thema posttraumatische Belastungsstörung:

Veröffentlicht unter Belastungsstörung, posttraumatisch | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

ADHS und Psychose


Vortrag anhören: 

PDF zum Vortrag.

Atelier Psy&Psy, Trübbach, Sargans 10. Oktober 2016 um 18.00 Uhr

Veröffentlicht unter ADHS, Psychose | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Besuch JVA Solothurn


am 26. Oktober 2016, 13.30 Uhr

Die Psychologinnen aus der Praxis in Zürich reisten zusammen mit Ursula mit dem Zug nach Deitingen und das Team aus Baden wurde von Nikolaj mit dem Auto chauffiert. Die Delegation aus Zürich verspätete sich um zirka zehn Minuten, weil Unbekannte den Wegweiser beim Bahnhof in eine falsche Richtung gedreht hatten und die Damen demzufolge vorerst irrtümlich unterwegs waren. Schlussendlich trafen wir jedoch um ca. 13.40 Uhr in der JVA aufeinander, wo uns der Direktor Herr Jakober, höchstpersönlich sehr freundlich begrüsste und uns für die Führung in Empfang nahm. Er erklärte uns unter anderem den Aufbau der Anstalt sowie den Unterschied zwischen Strafvollzug und Massnahmenvollzug, danach ging es auf einen spannenden Rundgang wo uns Herr Jakober weitere spannende Einblicke gewährte und unsere Fragen beantwortete. Leider verging die Zeit wie im Flug und wir mussten uns um 16.00 Uhr etwas hastig von Herrn Jakober verabschieden, da der Zug nach Zürich nicht verpasst werden durfte, weil bereits andere Verpflichtungen auf uns warteten. Wir bedanken uns herzlich bei der JVA Solothurn und bei Herrn Jakober für den sehr interessanten Nachmittag, welcher uns nachhaltig in Erinnerung bleiben wird.

Das Praxisteam aus Baden und Zürich.

20161026_160021 img_2761 img_2766 img_2770-3 img_2771

Veröffentlicht unter Solothurn | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen