Wie wir durch unsere Familie geprägt wurden


Der Mensch ist ein soziales und gleichzeitig äusserst lernfähiges Wesen. Über die  Interaktion mit dem Umfeld werdenunsere genetischen Veranlagungen stark beeinflusst, d. h. geprägt. In einer Zeit, da die genetische Forschung hoch im Kurs ist, sollte unbedingt das familiale und auch schulische Umfeld und seine Wirkung auf die Persönlichkeitsentwicklung betrachtet werden, denn diese Prägung lässt sich zwar nicht ohne Mühe, aber doch mit weit einfacheren und billigeren Methoden verändern als dies bei der Gentechnik der Fall ist.

Vortrag vom 12. März 2018, 19.30 Uhr
Elternverein Rheinfelden,
Musiksaal Mädchenschulhaus

Kurzbeschrieb Vortrag Elternverein Rheinfelden 12.03.18 (PDF Flyer)

Prägung durch Familie (PDF Flyer)

Vortrag Elternverein Rheinfelden 12.03.18 (PDF Flyer)

Veröffentlicht unter Genetik, Umfeld | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Empathie versus Selbstfürsorge


„Empathie versus Selbstfürsorge“ Was wollen die Anderen von mir? – Was will ich?!

Zürich – Zentrum Karl der Grosse
30.8.18 19:30 Uhr

Wer Not/Schwierigkeiten von Anderen nicht wahrnimmt, kann sich viel besser abgrenzen
als ein Mensch, der die „Hilflosigkeit“ eines Mitmenschen aufgrund seiner Sensitivität und Empathie stark wahrnimmt. In diesen Momenten achtet ein ADHS Betroffener nicht auf seine Ressourcen – er handelt einfach. Ganz spontan im Hier und Jetzt – und verpasst
im Endeffekt oftmals sein eigenes Leben ….. in die Hand zu nehmen.

Referat mit Dr. med. Ursula Davatz, Vizepräsidentin adhs 20+

PDF-Flyer

Veröffentlicht unter ADHS, ADS | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

ADHS fordert heraus


«ADHS fordert heraus» – Bildungstag für das erzieherische Umfeld (Lehrpersonen/Eltern von Kindern mit ADHS)

Datum: Samstag 3.11.2018

Zeit: 10.00-16.00 Uhr

Ort: Winterthur, ZAG (Zentrum für Ausbildung im Gesundheitswesen des Kantons Zürich)

Anmeldung/Informationen: info@adhs20plus.ch

Kosten: Fr. 160.– Mitglieder / Fr. 200.– Nichtmitglieder

Flyer_Weiterbildungstag_03.11.18

Siehe auch: ADHS20Plus

Veröffentlicht unter ADHS, Lehrer, Schule, Weiterbildung, Winterthur | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Depression


Vortrag zum Thema Depression, Stiftung Wendepunkt (Supervision) Wettingen  am 17.  Oktober 2017

Der gleiche Vortrag nochmals gehalten im November 2017.

Veröffentlicht unter Depression | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Umgang mit ADHS und ADS


„AD(H)S und Umgang mit ADHS- und ADS-Kindern“

Freiwilligenweiterbildung vom Samstag, 14. Oktober 2017, 09.00 Uhr – 12.00 Uhr im kath. Pfarreizentrum Lenzburg, organisiert durch Caritas Aargau

Veröffentlicht unter ADHS, ADS | Kommentar hinterlassen

Gruppe 2018 „AD(H)S-Kind“ – Herausforderung für Eltern und Lehrpersonen


Leitung: Frau Dr. med. U. Davatz, Familientherapeutin und Psychiaterin

Ort: Konferenzzimmer Praxisgemeinschaft Mäderstrasse 13, Baden
Ziel: AD(H)S-Kinder stellen eine grössere Herausforderung an die Erzie-hungsaufgabe der Eltern als andere Kinder. Zusätzlich zur Grund-störung des AD(H)S entstehen häufig negative, sich selbst verstär-kende Interaktionsmechanismen zwischen Eltern und Kind, die sich sehr nachteilig auf die gesunde Entwicklung des Kindes auswirken.
In dieser Gruppe werden solche Muster erkannt und besprochen, um neue, weniger pathologische Verhaltensmuster einzuüben. Das Ziel ist, dass AD(H)S-Kinder sich ungehinderter entwickeln können.
Daten: Jeweils Donnerstag, 17.30 – 19.00 Uhr
18.01.2018, 08.02.2018, 01.03.2018, 29.03.2018, 26.04.2018, 14.06.2018, 19.07.2018, 23.08.2018, 27.09.2018, 18.10.2018, 22.11.2018, 13.12.2018
Kosten: Kosten werden von der Krankenkasse übernommen, ausser dem Selbstbehalt. Bitte Krankenkassen-Karte beim 1. Mal mitnehmen!

Anmeldung:

AD(H)S-Gruppe Ausschreibung 2018 Anmeldung als PDF

Veröffentlicht unter 2018, ADHS, ADS, Herausforderung | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Angehörigengruppe 2018


Daten: Jeweils am Montag, 16.30 – 18.00 Uhr, in der Praxisgemeinschaft,
Mäderstrasse 13, 5400 Baden:
22.01.2018, 26.02.2018, 26.03.2018, 23.04.2018, 18.06.2018, 16.07.2018, 20.08.2018, 24.09.2018, 15.10.2018, 19.11.2018, 17.12.2018

Ort: Praxisgemeinschaft Mäderstrasse, Mäderstrasse 13, 5400 Baden

Leitung: Frau Dr. med. U. Davatz, Familientherapeutin und Psychiaterin
Ziel: Ein psychisch krankes Familienmitglied ist stets eine grosse Belastung für die Angehörigen. In dieser Gruppe sollen die Erfahrungen der
Angehörigen mit dem Wissen der Fachperson zusammengebracht und
zum Wohle des Patienten genutzt werden. Die Angehörigen erhalten in
ihrer täglichen Aufgabe eine fachliche Unterstützung, die zur Entlastung führt.
Kosten: Diese werden von der Krankenkasse übernommen.

Anmeldung:

Angehörigengruppe Ausschreibung 2018

Veröffentlicht unter 2018, Angehörigengruppe | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen