Tagungen


Samstag, 30.April 2016, 09.00 – 12.00 Uhr, im Rathauskeller, Rathaus, Rheinfelden

Thema ist Prävention, Teilnehmer sind Lehrer, Sozialarbeiter und Eltern.

Anmeldung Weiterbildung Rheinfelden

oder via diesem Formular:

28. November 2011

Tagung der Soziale Dienste und der Vormundschaftsbehörde der Stadt Zürich

Referenten:  Urs Vogel, PD Dr.med. Albert Wettstein, Dr.med.Ursula Davatz

Ort: Verwaltungszentrum Wird (1. Stock, Raum Diamant 1-3), Werdstrasse 75, 8004 Zürich. Soziale Dienste der Stadt Zürich und der Vormundschaftsbehörde.

Zeit: Montag, 28. November 2011, 13:30 bis 18.00 Uhr.

Das Sozialhilfegesetz tritt immer dann in Kraft, wenn das Familiensystem in seiner Sozialisation- und Unterstützungsfunktion versagt hat. Da Familiensysteme aber die Tendenz haben, ihre Dysfunktion auf das helfende Umfeld zu übertragen, sprich zu projizieren, lohnt es sich, das betreffende Familiensystem, welchem man aus gesetzlicher Pflicht zu helfen hat, etwas genauer kennen zu lernen, bevor man zur Hilfsaktion schreitet. Tut man dies nicht, wird man als „professionelle Helfer“ allzu schnell ins dysfunktionale System eingebaut und in seiner Hilfsabsicht zunichte gemacht.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s